Product information

0
0
0
Article No. VK-MED10

MED10 Gallbladder ultrasound

Examination of a gallbladder model with serveral pathologies using the ultrasound B-image method

Lieferzeit:
prices visible to registered users only

Request a Quote

Subject matter of the experiment

Einführung in die bildgebende Ultraschalldiagnostik auf Grundlage des B-Bild-Verfahrens durch die Untersuchung eines Gallenblasenmodells mit simulierten Erkrankungsbildern der Gallenblase

Keywords: Ultraschall-Bildgebung, B-Bild-Verfahren, Arraysonde, Gallenblase, Gallensteine, Grieseinlagerungen, Artefakte

Theoretical and practical aspects of the experiment

Die Ultraschall-Bildgebung auf der Grundlage des B-Bild-Verfahrens ist ein wichtiges Werkzeug der medizinischen Diagnostik. Ähnlich dem Röntgen- oder MRT-Verfahren liefert das B-Mode-Verfahren Schnittbilder der inneren Struktur eines Organismus, ohne diesen jedoch einer Strahlenbelastung auszusetzen.
Im Versuch können die Möglichkeiten und Grenzen des B-Bild-Verfahrens untersucht und der grundlegende Umgang mit einem Ultraschall-B-Bild-Gerät trainiert werden.
Als Untersuchungsobjekt dient ein Ultraschallmodell bestehend aus einem Block mit eingeschlossenen Gallenblasen. Diese simulieren verschiedene Erkrankungsbilder der Gallenblase wie etwa Gallensteine, Verdickung der Blasenwand oder Gallengrieseinlagerungen.

Menu