Produktinformation

0
0
0
Artikel-Nr. VK-20400

Thermoakustischer Sensor

Messeinheit inklusive Sensor und Messverstärker zur Bestimmung der lokalen mittleren Intensität von Ultraschallwellen,
Lieferung inklusive Anschlusskabel für ein Voltmeter

Lieferzeit:
Preisanzeige nur für registrierte Nutzer

Angebotsanfrage

Beschreibung

Der thermoakustische Sensor ist eine sehr einfache und kostengünstige Messmethode zur Bestimmung der lokalen mittleren Intensität von Ultraschallwellen. Der Sensor arbeitet auf der Basis der Umwandlung von Schallenergie in Wärme innerhalb eines sehr kleinen zylindrischen Absorbers. Die Erwärmung ist proportional zur eingeschallten Intensität und wird mit Hilfe eines Thermoelements und eines Messverstärkers in ein Spannungssignal umgewandelt. Das Spannungssignal kann mittels eines einfachen Voltmeters oder über eine USBSchnittstelle mit dem PC erfasst werden. Zur Kompensation der Umgebungstemperatur verfügt der Messverstärker über einen Nullpunktabgleich. Das Set wird inklusive der Anschlusskabel für ein Voltmeter geliefert.
Der thermoakustische Sensor hat eine hohe Empfindlichkeit und durch die sehr kleine aktive Fläche ein hohes lokales Auflösungsvermögen, so dass auch die Intensitätsverteilung von Schallfeldern gemessen werden kann.

Technische Daten

Sensor:
Messbereich: 0,1-5 W/m²
aktive Sensorfläche: ˜ 0,2 mm²
laterales Auflösungsvermögen: ˜ 0,5 mm
Maße Sondenkopf:
– Durchmesser ≈ 8 mm,
– Länge ≈ 16 mm

Messverstärker:
Signalausgang: ± 10 V DC
Nullpunktabgleich (Temperaturkompensation)
Maße: 80 mm × 107 mm × 140 mm (H × B × T)
Spannungsversorgung: 100-240 V

Ersatzteile
Artnr.Teil
20410Thermoakustische Sonde
20420Messverstärker
20421Anschlusskabel für Voltmeter
Downloads

(Handbücher, Gebrauchsanleitungen und Software nur für Kunden)

Menü