1. Startseite
  2. Ausbildung Hochschule

Ausbildung Hochschule

Mit Hilfe unserer Erfahrungen bei der Betreuung von Studenten im Physikpraktikum, haben wir unterschiedliche Geräte- und Versuchsaufbauten für die Hoch- und Fachschulausbildung auf dem Gebiet Ultraschall entwickelt.
Neben ihrer Anwendung im Praktikum können die hier vorgestellten Geräte für die verschiedensten Meßzwecke in Forschung, Industrie oder Wirtschaft eingesetzt werden. Haben Sie diesbezüglich Fragen, Wünsche für Anpassungen oder brauchen Sie weitere Informationen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

EXPERIMENTIER-SETS für die Ausbildung in Hochschulen

Sets

Wir haben einige Experimentiersets zusammengestellt, um einen besseren Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten der Geräte zu geben. Mit jedem Set können verschiedene Experimente zur Demonstration bestimmter Ultraschallthemen durchgeführt werden. Alle Sets können mit anderen Produkten aus unserem Angebot kombiniert oder erweitert werden. Auf diese Weise kann das Lernen den studentischen Bedürfnissen angepasst werden, von kurzen Grundlagenversuchen bis hin zu komplexen Themen.

GERÄTE und ZUBEHÖR für die Ausbildung in Hochschulen

Hier finden Sie die einzelnen Messgeräte und Aufbauten mit dem entsprecheneden Zubehör. Neben einer Beschreibung und den technischen Daten der Geräte finden Sie auf den einzelnen Seiten direkte Links zu entsprechenden Praktikumsversuchen.

Echoskopie

Echoskop GAMPT-Scan und Zubehör:
– Echoskopie, Impuls-Echo, …
– A-Bild, B-Bild, TM-Mode, …
– NDT, Biometrie, …

Continuous Wave

cw-Generator SC600 und Zubehör:
– Akustooptik, Debey-Sears, …
– Leistungsultraschall, …

Doppler-Ultraschall

Puls-Doppler Flow-Dop und Zubehör:
– Strömungsgesetzte, …
– Dopplersonographie, …

CT & Scanner

CT-Scanner mit Steuerung:
– Computertomographie, …
– B-Bild, …
– Scanverfahren, …

VERSUCHE für das Praktikum in der Hochschulausbildung

Der Bereich Versuche gliedert sich in die drei Teile: Physik, Medizin und Industrie. Alle Versuchsanleitungen sind Beispiele, die beliebig kombiniert und/oder erweitert werden können. So lassen sich sowohl kurze Grundlagenversuche als auch komplexe Themenbereiche abhandeln.

Versuche Physik

Physikalische Grundlagen, z. B.:
– Entstehung, Ausbreitung, Wechselwirkungen, …
– Schallgeschwindigkeit, Dämpfung, Absorption, Reflektion, …

Weiterführende Physik:
– spektrale Untersuchungen, Dopplereffekt, FFT, …
– Debey-Sears-Effekt, Akustooptik, …
– Transversalwellen, …

Versuche Medizin

Medizinische Anwendungen, z. B.:
– Blutflussunteruchungen, Dopplersonographie, …
– TM-Mode, …
– bildgebende Verfahren, B-Bild, …

Versuche Industrie

Ingenieur- und industrielle Anwendungen, z. B.:
– zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (ZfP/NDT), …
– Füllstands- und Durchflussmessungen, …
– Konzentrationsmessungen, …

Im Produktbereich werden folgende Zeichen verwendet:

Schwierigkeit der Versuche: Versuch Schwierigkeitsgrad leicht leicht Versuch Schwierigkeitsgrad mittel mittel Versuch Schwierigkeitsgrad erhöht erhöht

Dauer des Versuchs: Versuch Dauer kurz kurz Versuch Dauer mittel mittel Versuch Dauer lang lang

Menü